Aktuell bei redcoon

Asus RT-AC3200 (WLAN Router, 4-Port)

Artikel-Nr.: B607084
  • Übertragungsrate: bis 3200 Mbit/s
  • USB 3.0, USB 2.0, LAN, WAN, AC
  • WLAN-Standard: 802.11 a/b/g/n/ac
  • 6 abnehmbare Antennen

UVP: € 319,95  / -25 %

239,-

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Für € 13,28 monatlich mit 0%-Finanzierung

Zu den Finanzierungsdetails

Asus
Asus RT-AC3200
(Abbildung kann abweichen)
  • RT-AC3200 Bild (1)
  • RT-AC3200 Bild (2)
  • RT-AC3200 Bild (3)
  • RT-AC3200 Bild (4)
  • RT-AC3200 Bild (5)
  • RT-AC3200 Bild (6)
  • RT-AC3200 Bild (7)

Asus RT-AC3200

(WLAN Router, 4-Port)

Asus RT-AC3200 Produktbild

  • AiProtection: dreistufiger Sicherheitsstandard für eine sichere Verbindung Zuhause
  • USB-Schnittstellen: Anschluss von externen Geräten zur Systemerweiterung
  • AiRadar Beamforming: verstärktes und gezieltes Internetsignal für maximalen Empfang
  • Sechs externe Antennen: verbundene Geräte sind schneller und stabiler Verbunden

Der RT-AC3200 ist ein WLAN-Router, welcher mit Tri-Band Smart Connect ausgestattet ist, welches automatisch die Performance eines jeden WLAN Geräts maximiert. Mit der kombinierten Datenübertragungsrate von 3.200 Mb/s (2.600 Mb/s auf den zwei 5 GHz Frequenzbändern plus 600 Mb/s auf dem 2,4 GHz Band), ermöglicht der RT-AC3200 jedem WLAN-Gerät mit voller Geschwindigkeit zu arbeiten und gewährleistet somit latenzfreies Online-Gaming, flüssiges Streaming von 4K/UHD Videos und mühelose Downloads großer Datenmengen. All diese überragenden Leistungswerte kombiniert der RT-AC3200 mit einer hervorragenden Signalabdeckung und vollständiger Sicherheit, was ihn zu einem Router der nächsten Generation macht!

Asus RT-AC3200 Anschlüsse

Um auch bei kabelgebundenen Netzwerkverbindungen die höchste Performance bieten zu können, verfügt der RT-AC3200 über eine dedizierte Gigabit Ethernet WAN Schnittstelle plus vier Gigabit Ethernet LAN Schnittstellen. Seine leistungsstarke, hardwarebeschleunigte NAT beseitigt den Flaschenhals zwischen dem kabelgebundenen Netzwerk und dem Internet, um ein latenzfreies Gaming-Erlebnis zu ermöglichen.

Der RT-AC3200 ist mit der grafischen ASUSWRT-Benutzeroberfläche ausgestattet. Dank der Benutzeroberfläche lässt sich der webbasierte Installationsprozess in nur 30 Sekunden und 3 Schritten vollziehen. Außerdem können über die ASUSWRT-Oberfläche AiCloud 2.0 sowie alle erweiterten Optionen des RT-AC3200 konfiguriert werden. Die ASUSWRT-Benutzeroberfläche ist webbasiert, sodass keine separate App erforderlich ist und es keine Einschränkung bei den Änderungsmöglichkeiten über mobile Geräte gibt — Somit besitzt der Nutzer den uneingeschränkten Zugriff auf alle Optionen, und zwar von jedem Gerät, auf dem ein Webbrowser läuft. (mah)

Alle verfügbaren Produkte der Kategorie Router von Asus ansehen.

Produktdatenblatt

Produktbezeichnung:

  • Name des Herstellers
    Asus
  • Modellkennung des Herstellers
    RT-AC3200

Eigenschaften:

  • Gerätetyp
    WLAN - Router

Technische Daten:

  • Wi-Fi Protected Setup (WPS)
    ja
  • MIMO-Technologie
    ja
  • Frequenzband in GHz
    2.4 GHz / 2 x 5 GHz
  • Anzahl Antennen
    6
  • QoS-Funktion
    Adaptive QoS
  • Geschwindigkeit in MB/s
    3200
  • Hersteller-Nr.
    90IG01F1-BM2G00
  • WLAN
    802.11 a/b/g/n/ac
  • Verbindung zu Endgeräten
    Drahtlos / verkabelt
  • Signalverstärkung
    AiRadar Beamforming

Anschlüsse:

  • LAN Ethernet Ports
    4 x 10/100/1000 Mbit/s Gigabit LAN
  • USB
    1 x USB 2.0 / 1 x USB 3.0

Abmessungen / Gewicht:

  • Breite in cm
    29.0
  • Höhe in cm
    5.8
  • Tiefe in cm
    18.8
  • Gewicht in g
    1020

Lieferumfang:

  • Lieferumfang
    Asus RT-AC3200 WLAN Router, Ethernet-Kabel, Netzteil, Schnellinstallationsanleitung, Support CD, Garantiekarte

Kundenbewertungen: (4)

Kundenbewertungen 5,0 von 5

4 Bewertungen insgesamt

Bewerten Sie das Produkt Asus RT-AC3200

Um eine Bewertung für dieses Produkt schreiben zu können, loggen Sie sich bitte vorher ein.

E-Mail: *
Passwort: *
 

* Pflichtangaben

Kundenbewertungen 1 - 4 von 4
Darstellung: Hilfreichste Kundenbewertungen | Aktuelle Kundenbewertungen
 

27.12.2015

Schneller Router mit NAS-Tauglichkeit und hohem Funktionsumfang

Von Sascha S. (Hatten)

Bewertung zu: Asus RT-AC3200

Ich habe meine Rezension in verschiedene Abschnitte gegliedert. In einem Abschnitt habe ich für interessierte Leser Messungen der Internetgeschwindigkeit mit einem Smartphone und einem Notebook über WLAN aufgeführt. --- Lieferumfang --- Im Lieferumfang befinden sich folgende Dinge: - Router mit sechs anschraubbaren Antennen - Netzteil mit Kabelbinder - 1x LAN-Kabel - CD mit Utility-Software und Handbuch - Benutzerhandbuch in verschiedenen Sprachen (12 Seiten deutsche Kurzanleitung) - Garantiekarte --- Anschlüsse und Bedienelemente --- Hinten am Router finden sich folgende Anschlüsse und Bedienelemente: - 4x GB-LAN - 1x GB-WAN - 1x USB 2.0 - Netzteil-Anschluss - Power-Knopf zum An- und Ausschalten - WPS-Knopf - Reset-Knopf zum Zurücksetzen des Routers Vorne finden sich folgende Anschlüsse und Bedienelemente: - Knopf zum An- und Ausschalten der LEDs - Knopf zum An- und Ausschalten des WLAN - 1x USB 3.0 hinter einer Schutzkappe --- Verarbeitung und Gehäuse --- Der Router ist komplett aus Plastik gefertigt. Die Verarbeitung wirkt dabei trotzdem sehr solide. Das Gehäuse ist groß und ziemlich stabil. Dafür ist der Router auch schwer im Vergleich zu anderen. So einen schweren Router habe ich persönlich noch nie gehabt. Das Gehäuse steht auf Standfüßen vom Boden ab und die Bodenseite ist komplett mit Rillen durchzogen, sodass warme Luft gut entweichen kann. Ein verzogenes Gehäuse und einen wackeligen Stand wie manche Käufer behaupten hat der Router auf keinen Fall. Wenn ich meine Hand auf das Gehäuse lege und Druck ausübe, wackelt da rein gar nichts. Egal, ob die Hand links, rechts oder mittig auf dem Gehäuse liegt. --- Inbetriebnahme --- Die Inbetriebnahme geht leicht von der Hand. Erst einmal muss natürlich das Netzteil angeschlossen werden, anschließend gilt es den WAN-Port mit einem LAN-Port des Modems zu verbinden. Dann habe ich noch meinen Computer mit einem LAN-Port des Routers verbunden. Zum Einschalten dann nur noch den Power-Knopf hinten drücken. Nach der Verkabelung habe ich dann das Web-Interface unter der Adresse 192.168.1.1 im Browser aufgerufen. Wenn das Interface zum ersten Mal aufgerufen wird, ist die Einrichtung in wenigen Schritten vorzunehmen: 1. Benutzername und Passwort für den Zugriff auf das Interface festlegen. 2. Verbindung mit Modem herstellen. Wenn man den WAN-Port des Routers bereits mit einem LAN-Port des Modems verbunden hat, prüft der Router nur kurz die Verbindung und geht dann automatisch zum nächsten Schritt über. 3. WLAN-Konfiguration vornehmen. Hierbei muss man den drei WLANs SSID und Passwörter vergeben. 4. Der Router sucht nach einer aktuellen Firmware und installiert diese, falls vorhanden. Nach einem Firmware-Update muss man den Router leider manuell über den Power-Knopf neustarten. Das wars mit der Inbetriebnahme. Nach der Inbetriebnahme steht einem das aufgeräumte Web-Interface zur Verfügung, wo sich Kindersicherung, Gast-Netzwerke, VPNs, WLAN, LAN, Firewall oder USB-Anwendungen einrichten lassen. Es stehen auch Netzwerktools wie Ping-Test, WOL, Netstat und Logging zur Verfügung. Das Interface ist zudem komplett in deutscher Sprache übersetzt. --- Messungen der Internetgeschwindigkeit über WLAN --- Die Messungen habe ich wie erwähnt mit einem Notebook und einem Smartphone durchgeführt. Beim Notebook handelt es sich um ein DELL Vostro 3560 mit Intel Ultimate-N 6300 WLAN-Adapter (WLAN-n, 2.4GHz + 5GHz). Beim Smartphone um ein Galaxy S4 (WLAN-ac, 2.4GHz + 5GHz). Als Internetleitung stehen mir 100 Mbps im Downstream und 6 Mbps im Upstream zur Verfügung. Beim verwendeten Modem handelt es sich um ein Technicolor TC7200K. Damit die Tests etwas realistischer ablaufen, waren neben den beiden Testgeräten noch ein weiteres Smartphone und ein TV dauerhaft mit dem WLAN verbunden. Auf dem TV liefen dabei YouTube-Videos. Die Messungen habe ich an Plätzen durchgeführt, wo das WLAN am häufigsten gebraucht wird. Die Raumaufteilung sieht dann so aus: - Büro im ersten Obergeschoss: Hier steht der Router in der äußersten Ecke am Kabelmodem angeschlossen. - Gästezimmer im ersten Obergeschoss: Durch zwei Innenwände vom Büro getrennt, etwa 5-6m Abstand zum Router. - Wohnzimmer im Erdgeschoss: Durch Boden vom Büro getrennt, etwa 2-4m Abstand zum Router. - Küche im Erdgeschoss: Durch Boden und eine Innenwand vom Büro getrennt, 6-7m Abstand zum Router. - Garten: Durch Boden, Innenwände und Außenwand vom Büro getrennt, etwa 9-11m Abstand zum Router. Die Abstände sind als Radius zu verstehen, da man sich ja nicht immer auf derselben Stelle befindet. Die Tests habe ich deshalb auch mehrmals an verschiedenen Stellen im jeweiligen Zimmer durchgeführt und dann einen Mittelwert daraus gezogen. Gemessen wurde der Downstream mit Speedtest.net von Ookla. Den Upstream lasse ich bei der Auflistung weg, da er immer voll erreicht wurde. Ergebnisse mit Galaxy S4: - Büro: 60,5 Mbps bei 2.4GHz / 98,2 Mbps bei 5GHz - Gästezimmer: 55,7 Mbps bei 2.4GHz / 96,8 Mbps bei 5GHz - Wohnzimmer: 56,6 Mbps bei 2.4GHz / 17,4 Mbps bei 5GHz - Küche: 43,9 Mbps bei 2.4GHz / Kein Empfang bei 5GHz - Garten: 24,1 Mbps bei 2.4GHz / Kein Empfang bei 5GHz Ergebnisse mit DELL Vostro 3560: - Büro: 98,8 Mbps bei 2.4GHz / 98,8 Mbps bei 5GHz - Gästezimmer: 60,8 Mbps bei 2.4GHz / 98,1 Mbps bei 5GHz - Wohnzimmer: 82,9 Mbps bei 2.4GHz / 55,3 Mbps bei 5GHz - Küche: 42,8 Mbps bei 2.4GHz / Kein Empfang bei 5GHz - Garten: 23,7 Mbps bei 2.4GHz / Kein Empfang bei 5GHz Fazit zu den Messungen: Der Router hat das beste 5GHz-Netz, was ich bisher privat genutzt habe. Wer die Schwächen von 5GHz-WLAN kennt, der kann das nachvollziehen. Mit dem Archer C7 hatte ich z.B. gar kein 5GHz-Netz im Gästezimmer. Mit dem ASUS-Router liegen nun die vollen 100 Mbps im Gästezimmer an, dass durch zwei Innenwände vom Router getrennt ist bei einem Abstand von 5-6m. Das 2,4GHz-Netz ist bis selbst in den Garten verfügbar. Somit kann man ein Einfamilienhaus mit zwei Geschossen, 160-180 qm Wohnfläche und einem Garten mit diesem Router auf jeden Fall abdecken. Zu bedenken ist hier wie erwähnt, dass der Router bei mir nicht im Flur mittig im Haus steht, sondern in einer äußeren Ecke im Büro. Abschließend muss ich noch sagen, dass ich während der gesamten Testzeit überhaupt keine WLAN-Einbrüche hatte. --- Messungen der Geschwindigkeit über USB 3.0 --- Am USB 3.0 Port habe ich einen USB-Stick (NTFS, 32GB, 180 MB/Sek Lesegeschwindigkeit und 100MB/Sek Schreibgeschwindigkeit) eingesteckt. Dieser wurde sofort vom Router erkannt und ich habe ihn als Medienserver und Samba-Freigabe eingerichtet. Auf dem Stick sollen hauptsächlich Fotos gelagert sein, die dann über den Smart TV oder über Smartphone/Tablet im Heimnetzwerk gezeigt werden. Zu Testzwecken habe ich mir aber die Testvideos von Big Buck Bunny in 480p, 1080p und 2160p gezogen. Anschließend habe ich die Lese-/Schreibgeschwindigkeit mit meinem PC getestet. Danach habe ich versucht die Videos über meinen TV (2160p Auflösung) im Wohnzimmer und meine Fire TV Box mit Kodi im Gästezimmer zu streamen. Der TV war dabei mit dem 2,4GHz-WLAN und die Fire TV Box mit dem 5GHz-WLAN verbunden. Die Raumaufteilung und Abstände zum Router habe ich im vorherigen Abschnitt geschildert. Hier alle Ergebnisse: - Lesen (1 Datei, 603MB): 34,4 MB/Sek - Schreiben (1 Datei, 603MB): 33,7 MB/Sek - Streamen von 480p (24fps) mit TV: ruckelfrei, ohne Ladeverzögerung - Streamen von 1080p (30fps) mit TV: ruckelfrei, ohne Ladeverzögerung - Streamen von 2160p (30fps) mit TV: Wiedergabe verweigert - Streamen von 480p (24fps) mit Fire TV Box: ruckelfrei, ohne Ladeverzögerung - Streamen von 1080p (30fps) mit Fire TV Box: ruckelfrei, ohne Ladeverzögerung - Streamen von 2160p (30fps) mit Fire TV Box: ruckelt stark --- Sonstiges --- Was mir bei dem Router sonst aufgefallen ist: - Die LEDs vorne leuchten in dezentem weiß und stören selbst dann nicht, wenn der Raum dunkel ist. Wen die LEDs des ASUS-Routers trotzdem stören, der kann diese über einen Knopf vorne am Gehäuse ganz einfach abschalten. - Die Gehäusemitte wird oben während des Betriebs ziemlich warm. - Die WLAN-Reichweite lässt sich manuell in Prozentpunkten einstellen. Wer nur eine kleine Wohnfläche bedienen muss, kann hier die Reichweite einschränken und vor neugierigen Nachbarn schützen. Man kann das WLAN natürlich auch auf unsichtbar schalten. - Man kann direkt über das Web-Interface nach einer aktuellen Firmware suchen. - Es können eine Kindersicherung und bis zu 9 Gast-Netzwerke eingerichtet werden. - Für jede Veränderung einer Netzwerkeinstellung ist ein Neustart notwendig. --- Positives und Negatives --- Hier noch einmal alle positiven, neutralen und negativen Aspekte in der Übersicht: Pros: + Hohe Reichweite über 2,4GHz + Gute Reichweite über 5GHz + Hohe WLAN-Stabilität + WLAN-Reichweite lässt sich manuell in Prozentpunkten regeln + LEDs leuchten in dezentem weiß + LEDs können über einen Knopf vorne am Gehäuse an- und ausgeschaltet werden + WLAN kann über einen Knopf vorne am Gehäuse an- und ausgeschaltet werden + Inbetriebnahme in drei einfachen Schritten + Aufgeräumtes Web-Interface mit einfacher Bedienung + USB 3.0 vorne am Gehäuse zur Verringerung von Interferenzen + USB-Speicher kann als Medienserver, Cloud-Server, Samba-Freigabe und FTP-Server genutzt werden + Etwa 34 MB/Sek Lese-/Schreibgeschwindigkeit über USB 3.0, was für einen Router ziemlich gut ist + Videos bis 1080p (30fps) lassen sich problemlos vom USB-Speicher streamen + Web-Interface auch auf Deutsch verfügbar + Firmware lässt sich über Web-Interface aktualisieren + Kindersicherung und 9 Gast-Netzwerke Neutral: o Preis (in Anbetracht der Leistung und Ausstattung für mich nachvollziehbar) o Groß und schwer, was aber vor dem Kauf bekannt ist Cons: - Gehäusemitte wird sehr warm - Jede geänderte Netzwerkeinstellung wird erst nach einem Neustart übernommen - Nach einem Firmware-Update musste man den Router manuell über den Power-Knopf neustarten

 

26.10.2015

Hammer Router!

Von Meiko S. (Beverungen)

Bewertung zu: Asus RT-AC3200

Das neue Flagschiff aus dem Hause Asus hört auf den Namen RT-AC3200, leider ist hier kein Modem mit an Board, dafür haben wir aber 6 Antennen welche eine Spitzenleistung im 5-Ghz Bereich hergeben! Zum Lieferumfang gehören: - Router ASUS RT-AC3200 - 6 Antennen - 1 Netzteil - 1 Lan Kabel - 1 Utility Software CD mit Handbuch - Handbuch in etlichen Sprachen Verarbeitung: Der Router ist komplett aus Kunststoff, und wirkt dabei sehr edel! Der Router ist recht schwer, was aber kein Nachteil ist weil er dadurch extrem sicher steht. Wackeln tut hier absolut gar nichts... Inbetriebnahme: Persönlich war es für mich noch nie einfacher einen Router anzuschließen. Alle Stecker rein...läuft! Daumen hoch!!!!!!!!! Ich nutze Windows 10, direkt nach dem anschließen des Routers öffnete sich das "Routermenü" in englisch, welches man aber auf etliche weitere Sprachen (auch deutsch) umstellen kann. Nachdem man sein Passwort bei der vergeben hat, sucht der Router nach der vorhandenen Internetverbindung, da ich einen Kabel Deutschland Anschluß habe, brauchte ich hier nichts weiter eingeben, und wurde zur WLAN Konfiguration weitergeleitet - hier werden die 3 SSID und die WLAN Passwörter vergeben. Sobald man diesen Schritt abgeschlossen hat, sucht der Router nach aktueller Firmware und updatet sich dann auch automatisch. Das ganze dauert ca. 3 Minuten, anschließend bekommt man die Meldung das man den Router nun manuell neustarten soll. Nach dem Neustart über den Powerknopf am Rücken des Routers kann man nun im Interface zu den üblichen Einstellungen wie WLAN, WAN und co. noch diverse Dinge wie Gästenetzwerk, AiProtection, Adaptives QoS, diverse USB Anwendungen und die AiCloud verwalten. Das Interface gefällt mir wirklich extrem gut, mega übersichtlich es passt einfach, so muss ein Menu aufgebaut sein! Kann sich der ein oder andere Hersteller eine Scheibe von abschneiden! WLAN: Als Vergleichsgerät nutze ich die Fritz!Box 4790 Cable, an unserem 100Mbit Kabelanschluß! WLAN Empfänger ist in meinem Fall ein IPhone 6... Im Haus habe ich durchweg vollen WLAN Empfang an dem Asus, selbst im Keller - denn hier macht die Fritz!Box bereits schlapp und ich komme mit dieser nur noch auf 1 Balken. Der Asus gibt mir den vollen Empfang. Wenn ich mich vom Haus entferne bestätigt sich das ganze hier auch noch einmal, mit dem ASUS RT-AC 3200 könnte ich unsere ganze Straße mit WLAN versorgen :D FAZIT: Der ASUS RT-AC3200 ist vielleicht nicht der günstigste Router, aber wer günstig kauft der kauft auch oft doppelt! Wer auf WLAN angewiesen ist, dem sei dieses Gerät auf jeden Fall zu empfehlen. Auch mit mehreren Geräten im WLAN kommt der Router ohne Probleme klar. Mit dem RT-AC3200 spielt ihr auf jeden fall in der Champions League der Router! Die Verarbeitung ist klasse, das Interface ist übersichtlich gestaltet und lässt keine Wünsche offen. Die integrierte Hardware Firewall trägt ihr restliches zu diesem Top-Produkt bei! Trotz des hohen Preises gibt es hier von mir eine klare Kaufempfehlung!

 

25.10.2015

DER Highend- Router von Asus

Von Lukas H. (Hannover)

Bewertung zu: Asus RT-AC3200

Vorab will eins klargestellt sein: Der Router richtet sich mit knapp 300 Euro nicht an normale Anwender, die lediglich das ein oder andere Smartphone mit dem Internet verbinden möchten. Meine Wohnsituation: Ich wohne in einer WG mitten in einer Großstadt. Deswegen befinden sich in meiner näheren Umgebung bis zu 14 Netzwerke. In einer WG ist es nicht selten der Fall, dass 5 oder mehr Endgeräte (wie Laptop, Smartphone, Spielekonsole, Drucker, etc.) gleichzeitig einen Internetzugang brauchen. Zur Verpackung: Der Router an sich, sowie das mitgelieferte Zubehör ist jeweils einzeln von einer Plastikfolie geschützt. Außerdem ist jede Komponente in einer separaten Plastiktüte eingepackt, sodass die Hardware gegen gut Feuchtigkeit geschützt ist. Außerdem ist der Deckel der Verpackung gepolstert. So ist der Router auch gegen leichte Stöße gut gesichert. Beim auspacken entsteht zwar viel Müll, aber nur so kann sichergegangen werden, dass der Router unbeschadet zuhause ankommt. Die Installation: Die Installation des Routers ist sehr einfach. Wie im Handbuch abgebildet muss der Router neben dem Stromanschluss einfach per Lan-Kabel mit einem Modem verbunden werden. Nach dem Einschalten verbindet man sich mit dem WLan- Netzwerk des Routers und wird im Nachhinein direkt auf einer Website weitergeleitet, auf der der Router konfiguriert wird. Nach der Passwortvergabe (etc.) ist der Router auch schon einsatzbereit. Schnell & Kinderleicht! Mein Eindruck: Von unserem Internetvertrag aus, hatten wir ein Router bekommen, der unseren Ansprüchen nicht gerecht wurde: Zu viele fremde Netzwerke, zu viele angeschlossene Geräte, einfach zu wenig Power. Ganz anders ist da der Asus RT-AC3200. Denn dieser funkt nicht nur auf 2,4 GHz, sondern auch auf 5GHz. Die höhere Frequenz hat in dem Sinne ein Vorteil, weil sie nicht so weit verbreitet ist wie die 2,4 GHz. Das bedeutet, dass man so leicht den anderen Netzwerken in der Umgebung aus dem Weg gehen kann. Folglich gibt es weniger Störungen. Wer viel Wert auf spielen legt, aber keine Möglichkeit hat, sich per Lan mit den Router zu verbinden ist mit diesem Router durchaus gut bedient. Mit seinen 6 Antennen ist die Reichweite nicht nur gut, sondern auch die Stabilität des Netzwerkes ist wunderbar! Ein Ping von 20 ist da schon mal drin. Ich bin beeindruckt! Selbst wenn ein Download von einem Endgerät getätigt wird, bleibt das andere Endgerät von Rucklern oder „Pingeinbrüchen“ verschont. Der Router bietet außerdem 2 USB Anschlüsse (1x USB 2.0, 1x USB 3.0). Warum nicht 2x USB 3.0 ist mir ein Rätzel. Dennoch empfinde ich 2 USB Anschlüsse für durchaus nützlich. So kann beispielsweise eine Festplatte und ein Drucker gleichzeitig über dem Router angeschlossen werden. Hier bietet Asus in der Benutzeroberfläche viele Möglichkeiten die sehr übersichtlich dargestellt und leicht zu konfigurieren sind. Apps aus dem Apple- AppStore sowie aus dem Google PlayStore machen den Zugriff auf dem Router per Smartphone ganz einfach. Super! Mein Fazit: Alles in allem ist dieser Router für Verbraucher mit überdurchschnittlichen Ansprüchen, sowie für Gamer, die per WLan spielen wollen ein muss! Trotzdem ist das Einrichten sowie für Profis als auch für Amateure in dem Hinblick kinderleicht! Ich bin mit dem Asus RT-AC3200 sehr zufrieden, deswegen 5 Sterne!

 

25.10.2015

DER Highend- Router von Asus

Von Lukas H. (Hannover)

Bewertung zu: Asus RT-AC3200

Vorab will eins klargestellt sein: Der Router richtet sich mit knapp 300 Euro nicht an normale Anwender, die lediglich das ein oder andere Smartphone mit dem Internet verbinden möchten. Meine Wohnsituation: Ich wohne in einer WG mitten in einer Großstadt. Deswegen befinden sich in meiner näheren Umgebung bis zu 14 Netzwerke. In einer WG ist es nicht selten der Fall, dass 5 oder mehr Endgeräte (wie Laptop, Smartphone, Spielekonsole, Drucker, etc.) gleichzeitig einen Internetzugang brauchen. Zur Verpackung: Der Router an sich, sowie das mitgelieferte Zubehör ist jeweils einzeln von einer Plastikfolie geschützt. Außerdem ist jede Komponente in einer separaten Plastiktüte eingepackt, sodass die Hardware gegen gut Feuchtigkeit geschützt ist. Außerdem ist der Deckel der Verpackung gepolstert. So ist der Router auch gegen leichte Stöße gut gesichert. Beim auspacken entsteht zwar viel Müll, aber nur so kann sichergegangen werden, dass der Router unbeschadet zuhause ankommt. Die Installation: Die Installation des Routers ist sehr einfach. Wie im Handbuch abgebildet muss der Router neben dem Stromanschluss einfach per Lan-Kabel mit einem Modem verbunden werden. Nach dem Einschalten verbindet man sich mit dem WLan- Netzwerk des Routers und wird im Nachhinein direkt auf einer Website weitergeleitet, auf der der Router konfiguriert wird. Nach der Passwortvergabe (etc.) ist der Router auch schon einsatzbereit. Schnell & Kinderleicht! Mein Eindruck: Von unserem Internetvertrag aus, hatten wir ein Router bekommen, der unseren Ansprüchen nicht gerecht wurde: Zu viele fremde Netzwerke, zu viele angeschlossene Geräte, einfach zu wenig Power. Ganz anders ist da der Asus RT-AC3200. Denn dieser funkt nicht nur auf 2,4 GHz, sondern auch auf 5GHz. Die höhere Frequenz hat in dem Sinne ein Vorteil, weil sie nicht so weit verbreitet ist wie die 2,4 GHz. Das bedeutet, dass man so leicht den anderen Netzwerken in der Umgebung aus dem Weg gehen kann. Folglich gibt es weniger Störungen. Wer viel Wert auf spielen legt, aber keine Möglichkeit hat, sich per Lan mit den Router zu verbinden ist mit diesem Router durchaus gut bedient. Mit seinen 6 Antennen ist die Reichweite nicht nur gut, sondern auch die Stabilität des Netzwerkes ist wunderbar! Ein Ping von 20 ist da schon mal drin. Ich bin beeindruckt! Selbst wenn ein Download von einem Endgerät getätigt wird, bleibt das andere Endgerät von Rucklern oder „Pingeinbrüchen“ verschont. Der Router bietet außerdem 2 USB Anschlüsse (1x USB 2.0, 1x USB 3.0). Warum nicht 2x USB 3.0 ist mir ein Rätzel. Dennoch empfinde ich 2 USB Anschlüsse für durchaus nützlich. So kann beispielsweise eine Festplatte und ein Drucker gleichzeitig über dem Router angeschlossen werden. Hier bietet Asus in der Benutzeroberfläche viele Möglichkeiten die sehr übersichtlich dargestellt und leicht zu konfigurieren sind. Apps aus dem Apple- AppStore sowie aus dem Google PlayStore machen den Zugriff auf dem Router per Smartphone ganz einfach. Super! Mein Fazit: Alles in allem ist dieser Router für Verbraucher mit überdurchschnittlichen Ansprüchen, sowie für Gamer, die per WLan spielen wollen ein muss! Trotzdem ist das Einrichten sowie für Profis als auch für Amateure in dem Hinblick kinderleicht! Ich bin mit dem Asus RT-AC3200 sehr zufrieden, deswegen 5 Sterne!

   

Auszeichnungen

Trusted Shops

Geprüfte Sicherheit


Bester Online-Shop Top Shop 2016 Hohes Kunden vertrauen

Social Media


Newsletter abonnieren

Jetzt 5 Euro für Ihre Newsletter-Anmeldung sichern! 5 Euro für Ihre Newsletter-Anmeldung sichern und nichts mehr verpassen!

Zahlungsarten

Klarna: Auf Rechnung kaufen 0%-Finanzierung

MasterCard Visa American Express

Sofortüberweisung PayPal

Finanzierung

  • Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, soweit nicht anders angegeben. Lieferung innerhalb Deutschlands.
    Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ähnlich. Nur solange der Vorrat reicht. UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
    *Gilt ausschließlich bei Onlinebestellungen durch Ausfüllen und Absenden des Onlineformulars im Internet oder per Telefon und nur für lagernde Ware (Großgeräte bzw. Speditionsware ausgenommen), die per Sofortüberweisung, PayPal, Giropay oder Nachnahme bezahlt wird. Sonntags und an gesetzlichen Feiertagen findet in unserem Logistikzentrum keine Versandabwicklung statt. Samstags findet die Versandabwicklung nur bedingt statt. Bitte beachten Sie zudem die Auslieferungsbedingungen der einzelnen Versanddienstleister.