Aktuell bei redcoon

Braun Series 9 - 9291cc silber (Elektrorasierer, silber)

Artikel-Nr.: B668654
  • 5-fach-Schersystem
  • Akkubetrieb: bis 50 min.
  • Reinigungs- und Ladestation
  • inkl. Reinigungskartusche
  • keine Versandkosten

UVP: € 489,99  / -17 %

405,-

inkl. MwSt., keine Versandkosten

Für € 22,50 monatlich mit 0%-Finanzierung

Zu den Finanzierungsdetails

Braun

Braun Markenshop
Jetzt besuchen

Braun
Braun Series 9 - 9291cc silber
(Abbildung kann abweichen)
  • Series 9 - 9291cc silber Bild (1)
  • Series 9 - 9291cc silber Bild (2)
  • Series 9 - 9291cc silber Bild (3)
  • Series 9 - 9291cc silber Bild (4)
  • Series 9 - 9291cc silber Bild (5)
  • Series 9 - 9291cc silber Bild (6)
  • Series 9 - 9291cc silber Bild (7)

Sichern Sie sich jetzt bis zu 50 € Cashback auf Rasierer – von Braun (gültig bis 31.01.2017)

50 Euro Cashback Icon

Kaufen Sie innerhalb des Zeitraums vom 01.11.2016 bis 31.01.2017 einen der Braun Rasierer aus dieser Aktion und sichern Sie sich bis zu 50 Euro Cashback.

Senden Sie das Antragsformular zusammen mit einer Kopie des Kaufbeleges sowie dem Original-EAN-Strichcode der Verpackung im verschlossenem Aktionsumschlag bis zum 28.02.2017 an Braun.

Weitere Informationen sowie das Antragsformular mit Aktionsumschlag von Braun finden Sie hier.

Braun Series 9 - 9291cc silber

(Elektrorasierer, silber)

Braun Elektrorasierer

  • Fünf spezialisierte Rasierelemente erfassen mehr Haare in einem Zug ‒ für weniger Züge und weniger Hautirritation
  • Mit Titanium beschichtetem Mitteltrimmer für außergewöhnliche Beständigkeit
  • Beinhaltet die weltweit einzige 5-Stufen Reinigungs- und Ladestation auf Alkoholbasis, die auf Knopfdruck Ihren Rasierer hygienisch reinigt, pflegt und trocknet
  • Lieferumfang: Braun Series 9 Premium Rasierer, 5-Stufen Reinigungs- und Ladestation, alkoholbasierte Reinigungskartusche, hochwertiges Reiseetui aus Leder, Reinigungsbürste, Netzteil mit automatischer Anpassung an 100 V bis 240 V
  • Der Braun Series 9 - designed, entwickelt und hergestellt in Deutschland

Series 9, die effizienteste und angenehmste Rasur von Braun.

Die effizienteste und angenehmste Rasur von Braun. Spezialisierte Rasiererelemente erfassen mehr Haare in jedem Zug für eine gründliche und angenehme Rasur ohne Kompromisse. Dieser elektrische Rasierer von Braun ist als Trockenrasierer und als Nassrasierer einsetzbar (Wet&Dry). Mit dem Series 9 haben sie den perfekten Elektrorasierer für Ihre persönlichen Bedürfnisse. Dieser Rasierapparat bietet eine innovative Rasurtechnologie, damit Sie den Tag mit einer perfekt glatten Rasur beginnen können. (jak)

Bitte beachten: Dieses Produkt ist vom Widerrufsrecht ausgeschlossen, wenn es nach der Lieferung entsiegelt/benutzt wird!

Alle verfügbaren Produkte der Kategorie Rasierer von Braun ansehen.

Produktdatenblatt

Produktbezeichnung:

  • Name des Herstellers
    Braun
  • Modellkennung des Herstellers
    Series 9 - 9291cc silber

Eigenschaften:

  • Typ
    Elektrorasierer

Ausstattung:

  • Reinigungsstation
    ja
  • Infodisplay
    nein
  • Präzisionstrimmeraufsatz
    nein
  • abwaschbar
    ja
  • Nass-/Trockenbetrieb
    ja
  • kabellos
    ja
  • Ladestandsanzeige
    ja
  • flexibler Scherkopf
    ja
  • Präzisionstrimmer
    ja

Technische Daten:

  • Anzahl und Typ der Scherfolien
    5
  • Spannung in Volt
    100 - 240

Stromversorgung:

  • Akkulaufzeit in min
    50
  • Aufladezeit in min
    60
  • Akkutyp
    Lith-Ion
  • Stromversorgung
    Akkubetrieb

Abmessungen:

  • Breite in cm
    15.7
  • Höhe in cm
    25.2
  • Tiefe in cm
    15.7

Gewicht:

  • Gewicht in g
    997

Farbe:

  • Farbe
    silber

Lieferumfang:

  • Lieferumfang
    Braun Series 9 Premium Rasierer, 5-Stufen Reinigungs- und Ladestation, alkoholbasierte Reinigungskartusche, hochwertiges Reiseetui aus Leder, Reinigungsbürste, Netzteil mit automatischer Anpassung an 100 V bis 240 V

Kundenbewertungen: (79)

Kundenbewertungen 4,8 von 5

79 Bewertungen insgesamt

Bewerten Sie das Produkt Braun Series 9 - 9291cc silber

Um eine Bewertung für dieses Produkt schreiben zu können, loggen Sie sich bitte vorher ein.

E-Mail: *
Passwort: *
 

* Pflichtangaben

Kundenbewertungen 1 - 12 von 79
Darstellung: Hilfreichste Kundenbewertungen | Aktuelle Kundenbewertungen
 

30.08.2016

Die Formel1 der Rasur - preislich und qualitativ

Von Christoph E. (Neukirchen vorm Wald)

Bewertung zu: Braun Series 9 - 9291cc silber

Ich durfte für die Produkttest-Website trnd.com den Braun 9291cc vier Wochen lang auf Herz und Nieren testen. Die entscheidenden Fragen, die ich mir dabei stellte: Ist ein Gerät zum Preis von fast 500 Euro wirklich die „Formel1“ unter den Rasierern? Schließlich hat Braun Sebastian Vettel als Werbegesicht für diese Linie engagiert. Vorab zur Info: Nach längerer Zeit der Nassrasur stieg ich vor ein paar Jahren auch aus Gründen der Zeitersparnis (Morgenmuffel…) auf einen Braun Series 5 um – ein Gerät aus dem mittleren Preissegment von Braun mit Reinigungsstation. Bis auf die Tatsache, dass der bei Drei-Tage-Bart während der Rasur schon mal etwas zupfte, war ich damit auch ganz zufrieden. Kann es da also noch eine große Steigerung geben? Ja, es kann! Der Braun 9291cc sieht schon mal deutlich schicker und hochwertiger aus und liegt auch besser in der Hand. Der vierteilige Scherkopf ist um einiges größer als beim 5er. Das Aufladen des Akkus geht sehr schnell in der Clean&Charge-Station. Dank eines eingebauten Föns ist der Rasierer nach dem Aufladen und Reinigen auch angenehm trocken. Bei der 5er-Serie war der Scherkopf selbst am nächsten Morgen manchmal etwas feucht. Aber was kann nun dieser „flexible SyncroSonic Scherkopf mit Sonic Technologie“, wie es im schönsten Marketing-Deutsch von der Firma Braun heißt. Ist es wirklich die „Formel1“ in Sachen Rasur? Auf alle Fälle flitzte mein Testgerät flott über die Gesichtsbehaarung, meisterte alle Kurven problemlos und nahm auf Anhieb so gut wie alle Stoppeln mit. Lediglich vereinzelte längere Haare erwiesen sich manchmal als widerspenstig und erforderten eine zweite Ehrenrunde oder eine Behandlung mit dem Langhaarschneider. Äußerst positiv war aber: Es rupfte nix – selbst beim ersten Test. Und vor diesem hatte ich einen „Urlaubs-Vollbart“. Auch Rötungen und Hautirritationen konnte ich selbst nach dieser Rasur nicht feststellen. Die Sonic-Technologie soll angeblich erkennen, wie dicht der Bart ist und dementsprechend die Motorleistung anpassen. Ob es sich hierbei nur um einen Marketing-Gag handelt, weiß ich nicht. Auf alle Fälle ist die Rasur mit dem „9er“ meiner Meinung nach noch einmal deutlich gründlicher und komfortabler als mit der ebenfalls soliden 5er-Reihe. Der Unterschied ist auch hörbar: Das Geräusch des Rasierers ist meinem Empfinden nach angenehmer, leiser und ohne die typischen „Schneid-Geräusche“. Mein Test-Rasierer ist zudem völlig wasserdicht. Er lässt sich daher im Gegensatz zum meinem „5er“ nicht nur abspülen, sondern auch unter der Dusche mit Rasierschaum benutzen. Gemacht habe ich das ein paar Mal am Wochenende und fand das auch ganz angenehm. Unter der Woche muss es für mich Morgenmuffel aber einfach nur schnell gehen. Mein abschließendes Fazit nach ausgiebigen Tests mit unterschiedlichen Bart-Längen: Der Braun 9291cc ist nicht nur der teuerste, sondern auch der gründlichste und beste Rasierer, den ich je benutzt hab - und auch die Akkulaufzeit ist sehr gut. Nach Schulnoten eine glatte 1! Zur Eins mit Stern gibt es nur eine Kleinigkeit zu bemängeln: Das verchromte Plastik auf der Vorderseite wirkt bei fast 500 Euro Gerätepreis etwas „billig“ – vielleicht wäre hier auch echtes Metall drin gewesen. Ob der schmälere Trimmer besser oder schlechter ist, ist eine Frage der Nutzung: Um einen Vollbart vorzustutzen dauert es freilich minimal länger, dafür ist er handlicher, wenn man beispielsweise Koteletten-Konturen schneiden will. Wer also bereit ist, für einen sehr guten Rasierer „made in Germany“ etwas mehr auszugeben, kann das meiner Meinung nach guten Gewissens tun und bekommt für viel Geld, sehr viel Leistung. Wer weniger ausgeben will, ist aber auch im mittleren Preissegment von Braun gut aufgehoben – freilich mit hör- und spürbaren Abstrichen.

 

19.08.2016

Perfektion von Braun

Von dustin g. (Monheim)

Bewertung zu: Braun Series 9 - 9291cc silber

Der Series 9 überzeugt auf voller Sichtweise. Qualität und Verarbeitung des Rasierer sind Top. Die hochwertige Ledertasch für den Rasierer eigentlich sich super auch z.b für Geschäftreisen. Die Reinigungsstation ist eine perfekte Ergänzung zur Reinigung unter fließendem Wasser. Während ich beim alten Series 3 eine Laden und Trocknungszeit von 4 Stunden hatte, ist jetzt alles in 45Min erledigt. Das Ergebnis der Reingung ist sogar noch besser. Die Rasur mit dem Rasierer ist Top! Der neue Scherkopf passt sich dem Hals und Gesicht an und überzeugt voll und ganz. Die LED Anzeigen wirken hochwertiger und die ganze Verarbeitung ist verbessert worden. Im großen und ganzen kann ich den Rasierer nur empfehlen. Ob er seinen Preis wert ist muss jeder für sich selber entscheiden. Ich bin super zufrieden und würde ihn jederzeit kaufen.

 

19.08.2016

Angenehmes und hautfreundliches Rasieren

Von Rudi E. (Denzlingen)

Bewertung zu: Braun Series 9 - 9291cc silber

Ich durfte den Rasierer im Rahmen eines Produkttestes ausprobieren und bin wirklich sehr begeistert! Sofort nach dem Auspacken der Ware merkt man dem Produkt seine hohe Qualität an. Neben dem Rasierer selbst sind noch ein hochwertiges Lederetui und eine Reinigungsstation im Lieferumfang enthalten. Nach langer Testphase bin ich sehr zufrieden mit dem Produkt. Die Schneideleistung ist super und was für mich besonders heraus sticht, ist das sehr angenehme und weiche Gefühl des Rasierers auf der Haut. Hautunreinheiten sind bisher überhaupt nicht vorgekommen. Der Rasierer ist handlich und einfach zu bedienen, wobei die leichte Bedienbarkeit nichts Neues für Braun oder Allgemein für Rasierer anderer Marken ist. Das Design finde ich schön, aber das interessiert auch nicht jeden ;-) Die große digitale Akkuanzeige gefällt mir persönlich sehr gut. Der schwenkbare Kopf des Rasierers lässt selbst schwierige Gesichtspartien einfach erreichen (wie zum Beispiel Kinn oder Hals). Weitere Pluspunkte sind: Nass- Und Trocken rasieren möglich. Waschbar unter fließendem Wasser. Der Trimmer ist um 90 Grad nach vorne gerichtet, wodurch man den Rasierer beim Trimmen gerade halten kann. (Von älteren Modellen bin ich gewohnt, dass der Trimmer nach oben gerichtet ist und man dadurch den Rasierer entsprechend schräg halten muss.) Das finde ich bei diesem Modell sehr gut. Die Reinigungsstation mit Trockner gefällt mir auch gut. Funktioniert einwandfrei und tut was sie soll :-). Der einzig große Kritikpunkt geht an den hohen Preis. Ich bin auf jeden Fall der Meinung, dass das Produkt hochwertig ist und sicherlich eine der führenden Rasierer aktuell auf dem Markt ist, aber ob ich so viel Geld dafür zahlen würde, bezweifle ich sehr. Für den Rasierer inkl. Zubehör selber gebe ich aber trotzdem auf jeden Fall eine klare Empfehlung weiter! Qualität hat nun mal seinen Preis.

 

18.08.2016

Technik, die begeistert

Von alfred f. (Würzburg)

Bewertung zu: Braun Series 9 - 9291cc silber

Den Braun Serie 9 (Modell 9291cc) habe ich sehr lange und ausführlich ausprobiert und getestet. Lieferumfang: Rasierer, Reisetui, Reinigungspinsel, Netzteil und die kombinierte Lade- und Reinigungsstation. Was fehlt und früher immer dabei war ist eine Plastikabdeckung für das Scherteil. Eine zusätzliche Ergänzung wäre sicherlich eine Ablageschale. Im Reiseetui wäre sicherlich eine Mulde, Lasche oder ähnliches für den Reinigungspinsel sinnvoll. Fast frustfreie Verpackung - nur um an das Netzteil ranzukommen braucht man Schere oder Messer um dann an das eingeschweißte Netzteil ranzukommen. Das Netzteil kann man an die Reinigungsstation oder den Rasierer. anschließen. Da ich vor Jahren mal die Serie 3 benutzte, war ich mit der einfachen Handhabung schnell vertraut. Die Bedienung ist aber einfach, sie erschließt sich ohne Probleme auch ohne Vorkenntnisse. Ich habe das Gerät zunächst vollständig geladen und war gespannt, ob ich einen Unterschied zu meinem Braun Serie 3 merken würde und zu meinem letzten Rasierer einem Panasonic, da ich mit der Serie 3 einfach nicht glücklich wurde, was das Rasierergebnis und die Hautbelastung beim Rasieren anbetraf. Die Serie9 liegt gut und sicher in der Hand, lässt sich gut führen. Beim Auspacken war ich zunächst etwas geschockt von der Dicke des Rasierers gegenüber den bisherigen. Nach den Testtagen muss ich sagen, ich hab mich nicht nur dran gewöhnt, sondern er liegt besser in der Hand . Der Scherkopf gleitet viel besser über die Haut, auch die üblichen Problemstellen meistert der Rasierer anstandslos. Die Zone am Kehlkopf bereitete mir immer leichte Schwierigkeiten, hier zeigt sich die hervorragende Rasierleistung des 9er besonders. Mit wenigen Bewegungen waren die feinen Härchen und Stoppeln dort entfernt. Am Kinn und an den Wangen leistet der Rasierer richtig gute Arbeit. Der Scherkopf hat mich schon überrascht, diese fühlbare „Sanftheit“ verbunden mit einer sehr guten Rasurleistung hatte ich erhofft aber nicht erwartet. Hautreizungen, wie Rötungen, konnte ich übrigens nicht feststellen im Gegensatz zur 3er-Serie und meinem bisherigen Panasonic. Der Langhaarschneider ist verbesserungswürdig, arbeitet aber trotzdem sehr gut. Ohne Reinigungssystem lässt sich der Rasierer sehr gut händisch reinigen. Das Reinigungssystem hat ein sehr gutes Ergebnis gebracht. Alles einwandfrei sauber. Kurzbewertung Toller Rasierer vom Aussehen, von der Rasierleistung her - der Unterschied zum Nassrasieren ist fast nicht mehr spürbar. Eine klare Empfehlung.

 

18.08.2016

Series 9 - 9291cc

Von christian g. (Lauchhammer)

Bewertung zu: Braun Series 9 - 9291cc silber

Wieder mal Top Ware!Rasiert fast sehr gründlich nur manchmal die kleinen Haare nicht gleich auf anhieb aber ok!Keine Rötungen danach super!2 Kleinigkeiten hätte ich eimal leider nicht mehr während des Ladens verwendbar warum auch immer?Finde ich Heutzutage nicht so gut?Und dann ist noch die Lautstärke ist zwar gegenüber der Serie 3 schon viel Leiser geworden aber immer noch meiner Meinung nach viel vor allem bei bei dem Hohen Preis da müßte der dann schon eher super Leise sein?Sonst ist der Genial kann man nur bestens Empfehlen!weiter so!Danke!

 

18.08.2016

wenn einer Rasierer kann, dann ist es die Firma BRAUN !

Von Robert E. (Schwetzingen)

Bewertung zu: Braun Series 9 - 9291cc silber

Im Rahmen eines trnd-Projektes bekam ich die Möglichkeit als einer von 600 ausgelosten Bewerbern einen der neuen BRAUN Series 9 Elektrorasierer zu testen. Ich erhielt die Modellvariante 9291cc. Dies ist das Set bestehend aus einem Oberklasse-Rasierer und einer Reinigungsstation mit Ladefunktion (cc = Clean & Charge). Der Verpackungsinhalt umfasst den Rasierer, Reinigungsstation mit Kartusche, Ladekabel, Reinigungsbürstchen und Anleitung. Die Ladestation muss mit dem Anschlusskabel und einer Steckdose verbunden und mit einer Reinigungskartusche (diese zuerst oben öffnen) bestückt werden. Danach wird der Rasierer mit dem Scherkopf voraus in die Reinigungsstation gesteckt. Nach Aufladung steht der Rasierer seinem Zweck zur Verfügung. Das Gehäuse sieht edel aus und liegt gut in der Hand. Es finden silberfarbiger Kunststoff auf der Vorderseite und eine rutschhemmende Gummierung auf der Rückseite Verwendung. Bei diesem Gehäuse kann ich den Daumen auf der Vorderseite plazieren (ich würde dies als die klassische Haltung bezeichnen), oder (bei diesem Rasierer sehr gut gelungen) den Daumen auf der Seite und stütze das Gerät mit seiner schrägen Unterseite in meiner Handfläche ab, wobei der Daumen seitlich plaziert wird. Diese Möglichkeit einen Elektrorasierer zu führen ist den BRAUN-Entwicklern sehr gut gelungen, wie ich finde. Vorne über dem Power On/Off Knopf befindet sich ein Schieber um den Scherkopf in seiner Beweglichkeit zu arretieren. Die Power On/Off Taste lange gedrückt, bringt den Rasierer in den Verriegelungsmodus, damit das Gerät nicht während einer Reise versehentlich im Koffer zu Laufen beginnt. Der Langhaarschneider auf der Rückseite kann über einen Entriegelungsknopf ausgefahren werden. Der Scherkopf ist mit seinen 4 Schereinheiten etwas breit geraten, aber die Entwicklung von immer neuen Schertechnologien benötigt wohl Platz. Angenehm überrascht hat mich auch das Arbeitsgeräusch. Die hohe Schwingungsanzahl spüre ich in einer leichten Gesichtsmassage und einem ohrenfreundlichen sonoren Brummen. Die Leistung des Rasierers muss ich nicht manuell einstellen, da mit der sogenannten SyncroSonic™ Technologie in Bereichen mit mehr Haarwuchs eine Anpassung automatisch vorgenommen wird. Nach Beendigung meiner dreiwöchigen intensiven Nutzung, kann ich nur Positives über den neuen BRAUN Series 9 Elektrorasierer in der Modellvariante 9291cc sagen. Die Rasur ist perfekt, meine Haut fühlt sich wohl und auf den nach Zitronen duftenden gereinigten Rasierer freue ich mich nun jeden Morgen :-)

 

18.08.2016

edles Design, super Technik, preiswert

Von Roland B. (Mülheim an der Ruhr)

Bewertung zu: Braun Series 9 - 9291cc silber

Vorteile: sehr angenehm zur Haut, sehr gründlich, super Design , mehrere Tage Bärte sind kein Problem , Langhaartrimmer passend klein und präzise, Reiseetui ist stabil und dennoch weich Nachteile: Cartridgeständer sollte rutschsichere Füße haben, Reinigungspinsel ist lose dabei, Scherblattplastikschutz für Reise fehlt Ich bin stolzer Besitzer des 9291CC. Mein vorheriger Braun ist von der Serie 3 der 7570. Zwischen beiden liegen Welten. Der 9291 liegt sehr gut in der Hand und wenn man über einen 1-4 Tage Bart gleitet, dann merkt man ein angenehmes Gefühl beim Rasieren auf der Haut. Alle Haare werden erfasst, ohne das ich öfters über eine Stelle gehen muss und das widerspenstige Haar stehen bleibt. Meinen Schnauzer habe ich erst mit dem Langhaartrimmer gestutzt und dann einfach weg rasiert. Das Scherblatt lässt einfach lösen und auch Reinigen. So entferne ich die groben Bartreste, bevor es in die gründliche Reinigung mit der Cartridge geht. Die Anleitung ist verständlich und umfänglich; als Besitzer eines Vorgängermodells ist der 9291 fasst selbsterklärend, da die selben Funktionen wie bisher vorhanden sind, nur eben deutlich besser. Die Zeit des ersten Aufladens habe ich genutzt um bei einer Tasse Kaffee den Gebrauch des Wunderwerks zu lesen. Die Nassrasur unter der Dusche klappte auch sehr gut; mir fehlte der Spiegel, da ich nicht gesehen habe, wo ich schon rasiert hatte; nach dem Abtrocken sah ich im Spiegel und habe die noch stehenden, nasse Barthaare auch ohne Probleme entfernt bekommen. Der Rasierer ist seinen Preis wert: ich kann ihn nur empfehlen.

 

18.08.2016

Ein sehr guter Rasierer für widerspenstige Haare.

Von Michael M. (Gotha)

Bewertung zu: Braun Series 9 - 9291cc silber

Als trnd-Partner teste ich derzeit den neuen Braun Rasierer Series 9 9291cc Wet&Dry inklusive Lade-/Reinigungsstation. [Einleitung] Seit vielen Jahren rasiere ich Gesicht und Hals mit Trockenrasierern. Meine ersten Rasierapparate waren bereits von Braun. So besaß ich beispielsweise einen kleinen Reiserasierer und einen Trockenrasierer von Braun. Nach Verlust und Defekt bin ich irgendwann zu Rasierern von Philips umgestiegen. Da ich nicht einhundertprozentig zufrieden mit diesen Geräten war, bewarb ich mich als Tester bei trnd. Vor einem Jahr durfte ich dann den Braun Rasierer Series 3 3090cc testen. Auch hier überzeugte mich die Rasur nicht wirklich. Doch dazu später mehr. Vor ca. 3 Wochen traf das trnd-Paket mit dem neuen Braun Series 9 9291cc Wet&Dry bei mir ein. Positiv: Wie beim Series 3 waren Rasierer und Zubehör ordentlich verpackt. Auch eine verständliche Anleitung lag der Verpackung bei. Alles machte einen wertigen und modernen Eindruck. Braun-Qualität, wie man sie mittlerweile erwarten kann. Negativ: Die Kartusche mit der Reinigungsflüssigkeit lässt sich recht schwer öffnen. Beim ersten, vorsichtigen Entfernen des Verschlusses ließ es sich nicht vermeiden, die Flüssigkeit zu verschütten. Eine kleine Sauerei neben Reinigungsstation kann man jedoch verkraften, da die Alkohollösung keine weiteren Flecken gibt. Mein Vorschlag: für den wiederverschließbaren Deckel der Kartusche sollte eine andere Lösung gefunden werden. (z.B. ein Schraubverschluss) Bis vor einem Jahr trug ich einen 3-Tagebart. Seit ich den Series 3 verwende, rasiere ich mich – bis auf wenige Ausnahmen – täglich. Meine Barthaare wachsen kreuz und quer. Über „Rasurbrand“ am Hals kann ich nur selten klagen. Um den Mund herum muss ich mich auf jeden Fall täglich rasieren, da der Bart dort recht stark wächst. Andere Bereiche (zB. Hals oder Koteletten) muss ich normalerweise nur alle zwei Tage rasieren. [Handhabung] Der Rasierer liegt sehr gut und besser als der Series 3 in der Hand. Er ist griffiger, rutscht nicht aus der Hand und ist nicht zu schwer. Mit meinem alten Philips PT-860 habe ich mich in kreisförmigen bzw. elliptischen Bahnen durch den Stoppeldschungel gekämpft. Mit dem Braun Series 9 – wie auch mit meinem alten Series 3 - funktioniert das nicht mehr. Der Series 9 verfügt über eine SyncroSonic -Technology. Das bedeutet, dass nun 4 „Scherbalken“ ihre Arbeit verrichten müssen. Der Scherkopf ist also in vier Sektionen unterteilt. 2 übliche Scherbalken an den Außenkanten, zum Rasieren kürzerer Barthaare. Ein HyperLift&Cut Trimmer und ein Direct&Cut Trimmer helfen in der Mitte des Scherkopfes, lange und widerspenstige Haare zu entfernen. Der Knopf zum Ein- und Ausschalten ist wie das gesamte Gerät sehr wertig und robust konstruiert. Auch der Series 9 besitzt noch einen zusätzlichen Trimmer an der Seite. Ausgefahren kann man mit ihm sehr lange Haare recht gut entfernen. Trimmer und Scherkopf lassen sich einfach und sicher arretieren. Nach der Rasur lässt sich der gesamte Scherkopf problemlos abnehmen. Hernach kann ich Scherkopf und Rasierer vorsichtig ausklopfen. Noch verbliebene Bartstoppeln lassen sich einwandfrei mit dem mitgelieferten Reinigungspinselchen auskehren. Positiv: Der Rasierer ist robust und wertig konstruiert. Selbst wenn das Gerät trotz guter Griffigkeit einmal dem Rasierwilligen aus der Hand rutschen sollte, geht der Rasierer durch einen Sturz sicher nicht so schnell in die Brüche. Negativ: Der flexible Syncro-Sonic Scherkopf ist mir persönlich etwas zu flexibel. Da man den Rasierer beim Rasieren den Gesichtsfeldern entlang führt, finde ich den Nutzen eines all zu gelenkigen Scherkopfes eher fraglich und manchmal leider auch störend. [direkter Vergleich von Series 9 9291cc und Series 3 3090cc] [[Reinigungs- & Ladestation]] Die Station fällt beim S9 (Series 9 9291cc) etwas größer aus, steht jedoch genau so sicher und stabil im Badezimmer wie die Station des S3 (Series 3 3090cc). Das Design ist bei beiden Stationen gut gelungen. Während sich beim S3 der Schick noch im leicht Schrägen ansiedelte, hat der S9 einen zeitlosen, geradlinigen und eleganten Stil. Die manchmal umständliche Arretierung des S3 in seiner Station fällt beim S9 komplett weg. Der Rasierer muss nicht mehr an einen „Klammerarm“ gelehnt und dann per Knopfdruck in seiner Station geankert werden. Der S9 wird einfach kopfüber in seine Station gestellt und hält sich von selbst (Magnet?) in seiner Rasurgarage fest. Der Netzkabelanschluss wurde bei der Ladestation des S9 eleganter und platzsparender gelöst. Auch Aufnahme und Wechsel der Reinigungskartusche wurden verbessert. Die Reinigungskartuschen für den S3 passen ebenfalls für den S9. Das ist ökologisch, praktisch und für mich günstig, da ich die Kartuschen im Doppelpack kaufe. Die Reinigungsdauer wurde verkürzt, hat jedoch keinen Einfluss auf eine immer noch sehr gute und hygienische Reinigung des Rasierers. >> beste Optimierung: Der Reinigungsvorgang startet nicht mehr selbstständig. Beim S3 musste man sich mit ein paar Kniffen helfen, damit nach der Rasur nicht jedes Mal ein Reinigungsvorgang begann. Beim S9 hat man nun wieder der Mensch das Sagen und darf per Knopfdruck entscheiden, wann gereinigt wird. Sehr gut! [[Akku]] Ich konnte feststellen, dass die schon sehr gute Akkuleistung vom S3 sich noch einmal verbessert hat. Mit dem S9 kann man endlos rasieren. Beim Aufladen konnte ich keinen Unterschied feststellen. Beide Rasierer haben schnell wieder volle Kraft für eine lange Rasur. [[Trimmer]] Der Trimmer wurde beim S9 gekürzt. Beim S3 fällt die Trimmerbreite größer aus. Sollte man den Trimmer einmal benötigen, funktioniert dies jedoch auch sehr gut mit dem kleineren Trimmer des S9. Beide Trimmer lassen sich einwandfrei herausschieben. [[Scherbalken]] Beim S9 kann man der täglichen Rasur mit 4 Scherelemente beikommen. Beim S3 waren es noch drei Scherbalken. Praktisch fand ich, dass sich einer der Scherbalken beim S3 nach unten schieben ließ. Diese Funktion fehlt mir beim S9 manchmal, um die mittleren Scherelemente noch besser ansetzten zu können. >> beste Optimierung: Die HyperLift&Cut und Direct&Cut Scherelemente! Damit komme ich meinen störrischen Barthaaren perfekt bei. Alles was kreuz und quer wächst oder garstig flach anliegt, wird mit weniger Rasurschritten sicher und komfortabel entfernt. [Fazit] Wie beim S3 bin ich von der Gründlichkeit der Rasur mit dem Series 9 nicht einhundertprozentig überzeugt. Koteletten, Hals und andere Bereiche lassen sich mit dem S9 um einiges gründlicher und schneller rasieren. Da steht der S3 hinten an. Weniger Rasurzüge sind auf den Stoppelackern nötig. Leider musste ich feststellen, dass die Rasur um die Mundpartie herum (zB. Oberlippenbartbereich) weitaus weniger gründlich möglich ist. Mit den außen liegenden Scherelementen des S9 muss ich im Bereich zwischen Nase und Oberlippe sehr schräg ansetzen, um ein einigermaßen gründliches und zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Auch festeres Aufdrücken des Rasierers oder diverse Rasurstellungen (90 Grad Winkel usw.) helfen kaum. Das nervt bei der täglichen Rasur enorm! Der S3 erledigte diese Aufgabe um einiges besser. Doch Rasierer mit runden Scherelementen (wie mein Rasier-Ex-Ex der Philips PT-860) ermöglichen mir hier noch immer eine schnellere und makellosere Rasur. Die Wet(&Dry)-Funktion konnte ich noch nicht ausgiebig testen, da ich mich ausschließlich trocken rasiere. Ich werde den Braun Series 9 9291cc Rasierer noch weiter testen. Insgesamt bin ich schon sehr zufrieden mit dem S9. In vielen Punkten ist die 9. Serie von Braun der 3. Serie überlegen. Dennoch bleibe ich leider noch immer auf der Suche nach einem Rasierer, der mir eine schnelle und gründliche tägliche Rasur ermöglicht!

 

17.08.2016

wenn einer Rasierer kann, dann ist es die Firma BRAUN !

Von Robert E. (Schwetzingen)

Bewertung zu: Braun Series 9 - 9291cc silber

Im Rahmen eines trnd-Projektes bekam ich die Möglichkeit als einer von 600 ausgelosten Bewerbern einen der neuen BRAUN Series 9 Elektrorasierer zu testen. Ich erhielt die Modellvariante 9291cc. Dies ist das Set bestehend aus einem Oberklasse-Rasierer und einer Reinigungsstation mit Ladefunktion (cc = Clean & Charge). Der Verpackungsinhalt umfasst den Rasierer, Reinigungsstation mit Kartusche, Ladekabel, Reinigungsbürstchen und Anleitung. Die Ladestation muss mit dem Anschlusskabel und einer Steckdose verbunden und mit einer Reinigungskartusche (diese zuerst oben öffnen) bestückt werden. Danach wird der Rasierer mit dem Scherkopf voraus in die Reinigungsstation gesteckt. Nach Aufladung steht der Rasierer seinem Zweck zur Verfügung. Das Gehäuse sieht edel aus und liegt gut in der Hand. Es finden silberfarbiger Kunststoff auf der Vorderseite und eine rutschhemmende Gummierung auf der Rückseite Verwendung. Bei diesem Gehäuse kann ich den Daumen auf der Vorderseite plazieren (ich würde dies als die klassische Haltung bezeichnen), oder (bei diesem Rasierer sehr gut gelungen) den Daumen auf der Seite und stütze das Gerät mit seiner schrägen Unterseite in meiner Handfläche ab, wobei der Daumen seitlich plaziert wird. Diese Möglichkeit einen Elektrorasierer zu führen ist den BRAUN-Entwicklern sehr gut gelungen, wie ich finde. Vorne über dem Power On/Off Knopf befindet sich ein Schieber um den Scherkopf in seiner Beweglichkeit zu arretieren. Die Power On/Off Taste lange gedrückt, bringt den Rasierer in den Verriegelungsmodus, damit das Gerät nicht während einer Reise versehentlich im Koffer zu Laufen beginnt. Der Langhaarschneider auf der Rückseite kann über einen Entriegelungsknopf ausgefahren werden. Der Scherkopf ist mit seinen 4 Schereinheiten etwas breit geraten, aber die Entwicklung von immer neuen Schertechnologien benötigt wohl Platz. Angenehm überrascht hat mich auch das Arbeitsgeräusch. Die hohe Schwingungsanzahl spüre ich in einer leichten Gesichtsmassage und einem ohrenfreundlichen sonoren Brummen. Die Leistung des Rasierers muss ich nicht manuell einstellen, da mit der sogenannten SyncroSonic™ Technologie in Bereichen mit mehr Haarwuchs eine Anpassung automatisch vorgenommen wird. Nach Beendigung meiner dreiwöchigen intensiven Nutzung, kann ich nur Positives über den neuen BRAUN Series 9 Elektrorasierer in der Modellvariante 9291cc sagen. Die Rasur ist perfekt, meine Haut fühlt sich wohl und auf den nach Zitronen duftenden gereinigten Rasierer freue ich mich nun jeden Morgen :-)

 

17.08.2016

Super Rsierer

Von Thomas W. (Hemsbach)

Bewertung zu: Braun Series 9 - 9291cc silber

Für einen Test, darf ich den Braun Series 9 Modell 92921cc Wet & Dry testen . Mein Braun Series 7 kann da nicht mithalten , allerdings ist der Preis schon etwas hoch für einen Rasierer. Aber ich muss wirklich sagen , das teil ist super. Rasieren war noch nie so angenehm wie mit diesem. Das Rasier Ergebnis läst keine Wünsche offen. Und dann noch die Selbst Reinigung beim aufladen , SUPER , kann ich da nur sagen. Des weiteren ist die Reisebox zu erwähnen , tolle Aufbewahrung und braucht nicht viel Platz . Also wenn Euch die ganzen Bewertungen noch nicht überzeugt haben, dann kann man nichts machen. Also mir macht Rasieren jetzt richtig Spaß .

 

17.08.2016

Nassrasur mal anders

Von Peter K. (Ostfildern)

Bewertung zu: Braun Series 9 - 9291cc silber

Seit mehreren Jahren benutze ich Braun Rasierer, aktuell einen Series 5. Braun hat mir einen Series 9, einen 9291cc mit Reinigungsstation drei Wochen zum Test überlassen. Dieses ist ein Wet&Dy Modell, dh man kann es mit Rasierschaum oder -gel und unter der Dusche nutzen. Das Unboxing unspektakulär: ungewohnte Öffnungsseite, aber aufgeräumt. Der Rasierer ist recht gross, die Front wirkt edel, ist aber aus Plastik. Die Hinterseite ist gummiert und liegt so gut in der Hand. Die Reinigungsstation ist grösser als bei der Series 5. Leider auch etwas unhandlicher, dafür leiser. Während sich die Kartuschen beim Series 5 ganz einfach von vorne auswechseln lassen, wird beim Series 9 die Station umgedreht und etwas komplizierter von hinten reingefummelt. Auch die Handhabung war beim Series 5 einfacher: reinstellen, Knopf drücken, laufen lassen. Beim Series 9 muss man den Rasierer reinstellen und nach hinten legen. Dann gehen viele Lämpchen an, die einen dazu animieren, den Reinigungsknopf zu drücken. Der Rasierer kam geladen, so konnte es gleich losgehen: der Drei-Tage-Bart durfte zum Test herhalten. Der flexible SyncroSonic Rasierkopf ist - riesig! Da ist nämlich ganz viel Technik drin: 4 bewegliche Scherelemente, welche den Barthaaren in allen Richtungen an den Kragen gehen, unterstützt von der Sonic-Technologie, einem Schallmotor. Das führt dazu, dass der Rasierer einfach gleitet, kein Rupfen und nach der Rasur kein Rasurbrand oder Hautrötung. Leider liessen sich die Resultate einiger Mittester nicht bestätigen, die mit einem Zug jeweils alle Haare wegrasierten. Es dauert schon etwas, wie früher mit dem Series 5, einfach schonender und leiser. Der Megascherkopf kann an der Oberlippe nicht richtig zur Geltung kommen - so eine flächige Oberlippe findet man wohl nirgends. Auch im Übergang vom Hals zum Kinn, wo er eigentlich seine Fähigkeiten voll umsetzen könnte, fällt das Resultat nicht zufriedenstellend aus: es sind mehrere Züge notwendig. Nun steht auf dem Gerät selber Wet&Dry, in der Anleitung findet man lediglich den Tipp "Rasieren Sie sich immer, bevor Sie Ihr Gesicht waschen". Auch zur Rasur in der Dusche findet sich nichts. Die Produktverantwortliche bestätigt jedoch die Funktion. Also nach dem darauffolgenden Wochenende mal mit Rasiergel dem Drei-Tage-Bart zu Leibe rcken. Und siehe da! Der Rasierer flutscht übers Gesicht, die gummierte Rückseite bewährt sich, denn man muss den Rasierer richtiggehend festhalten, so mühelos gleitet er über die eingeseiften Flächen. Und auch das Resultat ist deutlich besser: Die Rasur ist deutlich gründlicher, die Problemstelle am Hals keine Herausforderung mehr. Allerdings immer noch nicht gleich beim ersten Zug, aber die Rasur ist rasch erledigt, ohne irgendwelche Nachwehen. Interessantes Detail am Rande: Während eine echte Nassrasur durchaus 2 Tage halten kann, muss man hier am nächsten Morgen wieder ansetzen. Ich hatte den Rasierer eine Woche unterwegs mit. Der Akku hat einen Balken von 5 verloren, eignet sich also klar für längere Einsätze ohne Netz (50 Minuten laut Braun). Und auch ohne die tägliche Wäsche war die Rasierleistung ordentlich. Abschliessend kann man sagen, kein Quantensprung aber eine deutliche Verbesserung, gute bis sehr gute Rasierergebnisse, aber ohne unangenehme Nebenwirkungen. Für den aktuellen UVP müsste das Gerät aber nicht nur wertig aussehen, sondern auch in der Haptik kompromisslos sein. Würde ich mir den Series 9 kaufen? Vielleicht, wenn mein Series 5 mal den Geist aufgibt, und sich der Marktpreis in vertretbareren Regionen angesiedelt hat.

 

16.08.2016

Braun liefert Qualität

Von Konrad F. (Dortmund)

Bewertung zu: Braun Series 9 - 9291cc silber

Dank Braun und Trnd durfte ich als einer der Ersten den neuen 9291cc testen. Beim Auspacken finden Sich neben der Anleitung der Rasierer mit Etui, eine Reinigungsstation mit der zugehörigen Kartusche, das Ladekabel sowie ein kleiner Reinigungspinsel. Der Rasierer ist sehr leicht und schön verarbeitet. Er liegt absolut rutschfest in der Hand. Vor dem ersten Gebrauch muss der Rasierer geladen werden. Ich habe die Reinigungsstation zum laden benutzt. Der Rasierer wird sanft hineingelegt und ein kurzer Piepton signalisiert den Start des Ladevorgangs. Bei der Rasur meines 3-Tage-Barts hatte der 9291cc keinerlei Schwierigkeiten. Im Vergleich zu meinem Series 3 Gerät ging die Rasur auch einige Minuten flotter, was für das fünffach Scherelement und die SyncroSonic Funktion des neuen Series9 Gerätes spricht. Mann muss deutlich weniger oft über dieselbe Stelle gehen wie mit älteren Modellen. Positiv ist außerdem, das es im Vergleich zum Series3 keine unangenehme Hitzeentwicklung am Rasierer gibt. auchtraten bis jetzt, nach 2 Wochen Nutzung, noch keine Hautreizungen auf. Der Präzisionstrimmer funktioniert bei meinen Koteletten sehr gut. Fazit: Der beste Braun Rasierer den ich je benutzt habe, aber auch der teuerste. Vorher hätte ich zu 100% den UVP als ungerechtfertigt angesehen. Aber die Leistung des Gerätes spricht für sich. Ich kann den Rasierer trotz des Preises uneingeschränkt empfehlen. Etwas besseres dürfte momentan auf dem Markt nur schwer zu finden sein.

Auszeichnungen

Trusted Shops

Geprüfte Sicherheit


Bester Online-Shop Top Shop 2016 Hohes Kunden vertrauen

Social Media


Newsletter abonnieren

Jetzt 5 Euro für Ihre Newsletter-Anmeldung sichern! 5 Euro für Ihre Newsletter-Anmeldung sichern und nichts mehr verpassen!

Zahlungsarten

Klarna: Auf Rechnung kaufen 0%-Finanzierung

MasterCard Visa American Express

Sofortüberweisung PayPal

Finanzierung

  • Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, soweit nicht anders angegeben. Lieferung innerhalb Deutschlands.
    Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ähnlich. Nur solange der Vorrat reicht. UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
    *Gilt ausschließlich bei Onlinebestellungen durch Ausfüllen und Absenden des Onlineformulars im Internet oder per Telefon und nur für lagernde Ware (Großgeräte bzw. Speditionsware ausgenommen), die per Sofortüberweisung, PayPal, Giropay oder Nachnahme bezahlt wird. Sonntags und an gesetzlichen Feiertagen findet in unserem Logistikzentrum keine Versandabwicklung statt. Samstags findet die Versandabwicklung nur bedingt statt. Bitte beachten Sie zudem die Auslieferungsbedingungen der einzelnen Versanddienstleister.