Aktuell bei redcoon

Philips mehr Friteuse von Philips

Philips HD9641/90 Airfryer TurboStar
Heißluftfritteuse, schwarz

Artikel-Nr.: B672731

Garantie/Geräteschutz:


Auf Lager

UVP: € 279,99  / -23 %

215,-

inkl. MwSt., keine Versandkosten

11,94 mtl. mit 0%-Finanzierung

  • Leistung: 1425 Watt
  • Fassungsvermögen: 0,8 kg
  • Antihaftbeschichtung
  • QuickClean-Korb
  • keine Versandkosten

Auf den Merkzettel

  • HD9641/90 Airfryer TurboStar Bild (1)
  • HD9641/90 Airfryer TurboStar Bild (2)

Artikel-Nr.: B672731

Philips HD9641/90 Airfryer TurboStar
Heißluftfritteuse, schwarz

  • Einzigartige TurboStar-Technologie für gesünderes Frittieren
  • Kocht frittierte Speisen 50 % gleichmäßiger
  • Leckere Gerichte: innen zart, außen knusprig
  • Mehr als 200 Rezepte in App und im kostenlosen Rezeptbuch
  • QuickControl-Regler mit Digitalanzeige
  • 4 Voreinstellungen für beliebte Gerichte
  • Warmhaltefunktion für flexible Servierzeiten
  • Leckere Gerichte in kürz ester Zeit ohne Vorheizen
  • QuickClean-Korb mit antihaftbeschichtetem Netz

TurboStar-Technologie, frittierte Gerichte auf den Punkt gegart

Mit der einzigartigen TurboStar-Technologie des Philips Airfryers Avance TurboStart HD9641/90 können Sie bei minimaler bis gar keiner Zugabe von Öl Ihr Essen trotzdem außen knusprig und innen zart zubereiten. Und dank des QuickControl-Reglers ist es jetzt sogar noch einfacher. Ihr Lieblingsessen aus der Fritteuse ist nur noch einen Knopfdruck entfernt! (lms)

QuickClean-Korb

Einfache Reinigung in 90 Sek. – QuickClean-Korb mit antihaftbeschichtetem Netz

Der QuickClean-Korb des Philips Airfryers besteht aus einem abnehmbaren antihaftbeschichteten Netz, das eine schnellere und einfachere Reinigung ermöglicht. Die herausnehmbare antihaftbeschichtete Schublade und der Frittierkorb können ganz einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Mit dem Philips Airfryer mit TurboStar-Technologie bereiten Sie Speisen ganz ohne Geruch von frittiertem Öl wie bei herkömmlichen Fritteusen zu.


TurboStart-Technologie

Einzigartige TurboStar-Technologie für gesünderes Frittieren

Die einzigartige Philips TurboStar-Technologie erzeugt schnell heiße Luft, um Ihre Speisen mit wenig oder ohne Zugabe von Öl zu garen. Der Philips Airfryer erzeugt zudem weniger Gerüche als herkömmliche Fritteusen. Zudem ist das Gerät besonders sicher, einfach zu reinigen und dadurch sehr gut für den täglichen Gebrauch geeignet.

besonders gleichmäßige Zubereitung

Kocht frittierte Speisen 50 % gleichmäßiger

Mit der einzigartigen TurboStar-Technologie zirkuliert heiße Luft kontinuierlich in der gesamten Kochkammer, dass die Wärme im gesamten Korb gleichmäßige verteilt wird. TurboStar erzielt einen optimalen Luftstrom, damit Lebensmittel 50 % gleichmäßiger gegart werden.

Rezeptbuch

Mehr als 200 Rezepte in App und im kostenlosen Rezeptbuch

In der Philips Airfryer-App finden Sie kostenlos einfache und leckere Rezepte mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Lassen Sie sich von schnellen und gesunden Snacks oder Gerichten für besondere Anlässe inspirieren.

Produktbezeichnung:

  • Name des Herstellers Philips
  • Modellkennung des Herstellers HD9641/90 Airfryer TurboStar

Eigenschaften:

  • Bauform Quadratisch
  • Gerätetyp Friteuse

Ausstattung:

  • Timer ja
  • automatische Abschaltung ja
  • Temperaturregelung ja
  • antihaftbeschichtet ja

Technische Daten:

  • max. Leistung in Watt 1425
  • Füllmenge Frittiergut in kg 0.8

Abmessungen:

  • Breite in cm 26.6
  • Höhe in cm 28
  • Tiefe in cm 36.5

Gewicht:

  • Netto-Gewicht in kg 5.5

Farbe:

  • Farbe schwarz
Philips HD9909/00

Philips HD9909/00

5 Silikon Muffincups, Rot

Auf Lager

11,99

Philips HD9925/00 Backeinsatz

Philips HD9925/00 Backeinsatz

passend für Airfryer

Auf Lager

19,99

Philips HD9904/00 Double Layer

Philips HD9904/00 Double Layer

für AirFryer mit 4 Spießen

Auf Lager

14,99

3,3 von 5 (6 Bewertungen insgesamt)

Um eine Bewertung für dieses Produkt schreiben zu können, loggen Sie sich bitte vorher ein.

Darstellung: Hilfreichste Kundenbewertungen | Aktuelle Kundenbewertungen

Der Airfryer TurboStar - eine wirkliche Alternative zum herkömmlichen Frittieren?

01.11.2016 Von Lorina L. (Regensburg)

Ich hatte ich Rahmen einer Testaktion die Möglichkeit, die neue Philipps Fritteuse zu testen. Die neue Heißluftfritteuse von Philipps verfolgt einen komplett neuen Ansatz. Speisen für die Fritteuse werden nicht in siedendem Öl frittiert, sondern es wird Heißluft zur Zubereitung eingesetzt. So besteht die Möglichkeit, das Gerät vielfältiger und nicht nur für Pommes und andere Gerichte zum Frittieren zu nutzen, sondern ebenfalls zum Backen und mehr. DESIGN & OPTIK Das Design ist sehr unauffällig und elegant. In schwarz mit Lackoptik gehalten passt diese Fritteuse in jede Küche. Auch das Gewicht ist ok und man kann sie so einfach nach der Benutzung auch wieder im Schrank verstauen. Aber auch ist sie als Hinguckeer in jeder Küche geeignet und kann so jederzeit und schnell eingesetzt werden. BEDIENUNG & ZUBEREITUNG Die Bedienung ist kinderleicht. Die wenigen Tasten sind selbsterklärend, am Hauptknopf stellt man nach einander die Temperatur und die Laufzeit der Zubereitung ein und schon startet das Gerät. Beispielsweise Kartoffelecken in die Frittierschublade, Temperatur und Zeit und schon beginnt das Gerät Heißluft zu erzeugen und das Gargut damit zu garen. Nach dem Erreichen des eingestellten Endes stoppt das Gerät und gibt ein akkustisches Signal. ZUBEHÖR Im der ebenfalls beiliegenden Bedienanleitung sind auch Rezeptvorschläge und weitere Hilfen und Ideen. Möchte man jedoch all diesen Ideen folgen, wie z.B. einen Kuchen backen oder Garnelen garen, benötigt man zusätzliche Einsätze, die käuflich zu erwerben sind. REINIGUNG Auch die Reinigung ist kunderleicht. Die Schublade für das Frittiergut lässt sich leicht entnehmen und teilweise sogar noch weiter zerlegen und alles findet so platzsparend Platz in der Spülmaschine. Auch eine Reinigung per Hand ist spielend einfach. GESUNDHEIT Das Konzept des Frittierens ohne das Gut ins Öl tauchen zu müssen ist nicht neu, wird von Philipps aber neu interpretiert. Die Zubereitung der Speisen erfolgt auf eine gesunde Art und so sind die Pommes nicht wirklich gesund, aber gesünder als wenn diese im flüssigen Öl frittert werden würden. FAZIT Die neue Heißluftfritteuse von Philipps hat mich dennoch nicht komplett überzeugen können, denn die Zubereitungsmöglichkeiten sind im Vergleich zu vergleichbaren Geräten anderer Hersteller eingeschränkt. Auch hat mich der Preis wiederum im Konkurrenzvergleich etwas erschreckt.

Der Airfryer TurboStar - eine wirkliche Alternative zum herkömmlichen Frittieren?

01.11.2016 Von Lorina L. (Regensburg)

Ich hatte ich Rahmen einer Testaktion die Möglichkeit, die neue Philipps Fritteuse zu testen. Die neue Heißluftfritteuse von Philipps verfolgt einen komplett neuen Ansatz. Speisen für die Fritteuse werden nicht in siedendem Öl frittiert, sondern es wird Heißluft zur Zubereitung eingesetzt. So besteht die Möglichkeit, das Gerät vielfältiger und nicht nur für Pommes und andere Gerichte zum Frittieren zu nutzen, sondern ebenfalls zum Backen und mehr. DESIGN & OPTIK Das Design ist sehr unauffällig und elegant. In schwarz mit Lackoptik gehalten passt diese Fritteuse in jede Küche. Auch das Gewicht ist ok und man kann sie so einfach nach der Benutzung auch wieder im Schrank verstauen. Aber auch ist sie als Hinguckeer in jeder Küche geeignet und kann so jederzeit und schnell eingesetzt werden. BEDIENUNG & ZUBEREITUNG Die Bedienung ist kinderleicht. Die wenigen Tasten sind selbsterklärend, am Hauptknopf stellt man nach einander die Temperatur und die Laufzeit der Zubereitung ein und schon startet das Gerät. Beispielsweise Kartoffelecken in die Frittierschublade, Temperatur und Zeit und schon beginnt das Gerät Heißluft zu erzeugen und das Gargut damit zu garen. Nach dem Erreichen des eingestellten Endes stoppt das Gerät und gibt ein akkustisches Signal. ZUBEHÖR Im der ebenfalls beiliegenden Bedienanleitung sind auch Rezeptvorschläge und weitere Hilfen und Ideen. Möchte man jedoch all diesen Ideen folgen, wie z.B. einen Kuchen backen oder Garnelen garen, benötigt man zusätzliche Einsätze, die käuflich zu erwerben sind. REINIGUNG Auch die Reinigung ist kunderleicht. Die Schublade für das Frittiergut lässt sich leicht entnehmen und teilweise sogar noch weiter zerlegen und alles findet so platzsparend Platz in der Spülmaschine. Auch eine Reinigung per Hand ist spielend einfach. GESUNDHEIT Das Konzept des Frittierens ohne das Gut ins Öl tauchen zu müssen ist nicht neu, wird von Philipps aber neu interpretiert. Die Zubereitung der Speisen erfolgt auf eine gesunde Art und so sind die Pommes nicht wirklich gesund, aber gesünder als wenn diese im flüssigen Öl frittert werden würden. FAZIT Die neue Heißluftfritteuse von Philipps hat mich dennoch nicht komplett überzeugen können, denn die Zubereitungsmöglichkeiten sind im Vergleich zu vergleichbaren Geräten anderer Hersteller eingeschränkt. Auch hat mich der Preis wiederum im Konkurrenzvergleich etwas erschreckt.

Unnötiger Zweitofen

28.10.2016 Von Katja A. (Forchheim)

Philips wirbt damit, dass der Airfryer Speisen mit bis zu 80% weniger Fett als eine normale Fritteuse zubereitet. Wie das geht? Ganz einfach: Hier wird, wie in einem Backofen, Heißluft verwendet, um die Speisen zu backen. Verwendet man backfertige Produkte, wie z.B. Backofenpommes, muss kein Fett zugegeben werden. Stellt man Pommes selber her, ist die Zugabe von etwas Öl nötig. Klar, denn ganz ohne leidet nun mal der Geschmack! Der Airfryer bringt vier Voreinstellungen mit: Backen, Frittieren, Grillen und Garen. So kann man damit nicht nur Pommes machen, sondern auch Kuchen backen, Hähnchen grillen oder Fisch garen. Das klang für mich nach ner super Sache, vor allem, weil Philips verspricht, dass man im Airfryer Speisen für bis zu 4 Personen zubereiten kann. Ein Blick auf das Produk lässt mich dann aber doch daran zweifeln, ob ich darin Hähnchenkeulen für 4 Personen unterbringe… Die Temperatur ist einstellbar, zwischen 40°C und 180°C ist hier alles möglich. Positiv hervorzuheben ist, dass der Airfryer ganz ohne Vorheizen einsatzbereit ist. Das Überbacken meines Frühstückscroissants mit Schinken und Käse war kein Problem: Airfryer auf, Croissant rein, 4 – 5 Minuten warten, fertig! Da hätte mein Ofen definitiv länger gebraucht und bei solch kleinen Dingen auch viel mehr Strom verbraucht. Die Navigation ist denkbar einfach: Anhand eines Drehrades stellt man Temperatur und Dauer (0 – 60 Minuten) ein, mit einem Druck auf’s Knöpfchen startet der Airfryer. Das ist wie bei allen Philips-Produkten sehr gut gemacht, denn die, die ich kenne, lassen sich alle intuitiv bedienen. Trotzdem ist das für mich keine Ausrede für die Bedienungsanleitung, die wieder sehr schlecht gemacht ist: Auf einem aus billigem Papier bestehenden Faltblatt sind hier die Anleitungen in zig Sprachen abgedruckt. Kein Inhaltsverzeichnis, keine Übersicht. Man sucht sich erstmal durch das Blatt, bis man die richtige Sprache findet. Völlig entnervt hab ich dann noch versucht, die Informationen raus zu lesen, die ich gerade benötigt habe. Ich versteh es immer noch nicht, dass Philips so hochwertige Produkte herstellt, aber nicht in dieses kleine aber feine Detail investiert! Eine gut gemachte Anleitung ist doch quasi eine Visitenkarte der Firma! Die liefert mir einen ersten Eindruck! Ist die Bedienungsanleitung Mist, hab ich meist schon gar keine Lust, mich mit dem Produkt auseinander zu setzen! Aber zurück zu den Fakten: Der Airfryer hat einen leistungsstarken 1425 Watt-Motor, ein Fassungsvermögen von 800 Gramm und ist spülmaschinenfest. Dafür ein Pluspunkt für mich, denn das erspart eine Menge Abspülarbeit. Aber: Spülmaschinengeeignet ist natürlich nur der Frittierkorb und die Auffangschale, in der dieser steht! Über dem Frittierkorb ist eine Heizspirale eingebaut, die fest im Gerät verbaut und nur schwer erreichbar ist. Bei jeder Benutzung werden durch die Heißluft nun Fette und Essensreste aufgewirbelt und bleiben an dieser Spirale kleben. Die Reinigung ist hier recht… sagen wir, abenteuerlich und ich bin mir nicht sicher, ob man tatsächlich alle Reste wieder ab bekommt. Ich habe neben meinem Corissant noch Pommes im Airfryer zubereitet. Nun ja… Wie gesagt, soll man nur backfertige Produkte verwenden, da der Airfryer ja wie ein Ofen funktioniert. Also Tüte auf, Backofen-Pommes rein und Airfryer nach Backanleitung eingestellt. Versprochen wurde, dass die Pommes in 12 – 14 Minuten fertig sind, tatsächlich gebraucht haben sie 18 Minuten. Kein Beinbruch, aber für mich im Vergleich zum Ofen keine wirkliche Zeitersparnis, denn die Zeit, die der Airfryer länger gebraucht hat, hätte ich zum Vorheizen nutzen können. Auch geschmacklich haben mich die Pommes nicht überzeugt. Meiner Meinung nach werden sie im Ofen sogar besser, weil ich da genügend Platz habe, sie alle auf dem Blech auszubreiten. Im Airfryer liegt quasi der ganze Haufen übereinander. Möchte ich das nicht und gebe nur eine dünne Schicht Pommes in den Airfryer, muss ich das Gerät dafür mehrmals laufen lassen. Auch nicht Sinn und Zweck der Sache… Mit einer Fritteuse hatte der Pommes-Geschmack für mich nichts gemeinsam, denn mal ehrlich: Man merkt einfach, dass hier nicht mit Fett gearbeitet wird! Is so! Reden wir über den Preis: Ich finde den Airfryer aktuell noch relativ teuer, aber das relativiert sich sicher, wenn er länger auf dem Markt ist. Möchte man alle Funktionen nutzen, also auch das Backen, muss man sich noch weiteres kostspieliges Zubehör anschaffen, wie die Backform oder Grillspieße. Also Dinge, die ich für meinen Backofen oder Grill eh schon habe. Äääh, ja… Mein Fazit: Der Airfryer ist für mich ein unnötiges Gerät, denn alles, was er kann, kann mein Backofen auch. Die Mengenangabe (für 4 Personen geeignet) empfinde ich als nicht ganz richtig, denn wenn ich für 4 Personen Hähnchen machen will, wird es darin ganz schön eng. Vorteile bietet er sicherlich in einer Studentenbude, einer Zweitwohnung ohne richtige Küche oder bei einem Campingausflug, dafür hat er auch sicherlich seine Daseinsberechtigung. Für einen normalen Haushalt meiner Meinung nach aber überflüssig. Positiv: - Spülmaschinengeeignete Teile - Funktioniert ohne Vorheizen - Einfache Bedienung Negativ: - Preis - Zubehör nicht dabei - Unhygienisch - Klein - Geschmack ähnlich / schlechter als im Backofen - Bedienungsanleitung unübersichtlich

  Seite:  1 2    

0 % Finanzierung 0 % Finanzierung zu einem effektiven Jahreszins von 0 Prozent
bei einer Vertragslaufzeit von 18 Monaten
mit insgesamt 18 Monatsratenzahlungen
und ohne weitere Zusatzkosten1

Laufzeit Zinsen Darlehen Monatsraten
6 Monate € 6,28 € 221,28 € 36,88
9 Monate € 9,01 € 224,01 € 24,89
12 Monate € 11,68 € 226,68 € 18,89
18 Monate 1) € 0,00 € 215,00 € 11,94 Niedrigste Rate ohne Zusatzkosten1
23 Monate € 21,90 € 236,90 € 10,30

1Effektiver Jahreszins: 0 Prozent. Laufzeit: 18 Monate. Mindestbestellwert: 180 Euro. Gilt für alle aktuellen Angebote. Der maximale Gesamtbestellwert beträgt 20.000 Euro. Die monatliche Rate für Ihre Bestellung ist abhängig vom Warenwert. Die 0%-Finanzierung ist nur für Privatpersonen, die mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in Deutschland haben, möglich, vorbehaltlich einer positiven Prüfung durch unseren Finanzpartner. Alle Preisangaben inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Auf der mobilen Version des Onlineshops bieten wir diese Aktion nicht an. Die Vermittlung erfolgt für die redcoon GmbH über unseren Finanzierungspartner TARGOBANK AG & Co. KGaA, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf.

Alle Informationen über die redcoon Online-Finanzierung

Die redcoon + 3 Jahre Garantie für stationäre Elektronik sowie der redcoon Geräteschutz für mobile Elektronik decken durch eine einmalige Zahlung der Prämie beim Kauf eines Neugerätes unvorhersehbare und plötzlich eintretende Hardwareschäden, die an dem versicherten Gerät während der Laufzeit entstanden sind. Der Schutz gilt weltweit und, wenn vom Hersteller vorgesehen, auch bei gewerblicher Nutzung.

Alle Informationen zu Garantieverlängerung und Geräteschutz

+ 3 Jahre Garantie

Deckt für 3 Jahre nach Ablauf der gesetzl. Gewährleistungsfrist Fehler wie z. B. Material- und Herstellerfehler ab

Mehr Informationen zu Garantie und Geräteschutz

34,95

Kundenbewertung

Trusted Shops

Geprüfte Sicherheit


Social Media


Newsletter abonnieren

Jetzt 5 Euro für Ihre Newsletter-Anmeldung sichern! 5 Euro für Ihre Newsletter-Anmeldung sichern und nichts mehr verpassen!

Zahlungsarten

Klarna: Auf Rechnung kaufen 0%-Finanzierung

MasterCard Visa American Express

Sofortüberweisung PayPal

Finanzierung

  • Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, soweit nicht anders angegeben. Lieferung innerhalb Deutschlands.
    Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ähnlich. Nur solange der Vorrat reicht. UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
    *Gilt ausschließlich bei Onlinebestellungen durch Ausfüllen und Absenden des Onlineformulars im Internet oder per Telefon und nur für lagernde Ware (Großgeräte bzw. Speditionsware ausgenommen), die per Sofortüberweisung, PayPal oder Giropay bezahlt wird. Sonntags und an gesetzlichen Feiertagen findet in unserem Logistikzentrum keine Versandabwicklung statt. Samstags findet die Versandabwicklung nur bedingt statt. Bitte beachten Sie zudem die Auslieferungsbedingungen der einzelnen Versanddienstleister.